Alexander Kuhn

saxophone | composition

HOME | Alexander Kuhn

NEWS
Hier finden Sie in regelmässigen Abständen Neuigkeiten, Videos, Kritiken, Interviews und Veröffentlichungen. Folgen Sie Alexander Sandi Kuhn auf Facebook und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!
Viel Spass mit dem EPK zum aktuellen Album „The Ambiguity of Light“.
Im Herbst war ich mit Volker Engelberth im Studio und wir haben eine CD mit seinem neuen Projekt „Jigsaw Puzzles“ aufgenommen. Mit dabei sind neben Volker und mir noch Bastian Stein (tp), Arne Huber (b) und Silvio Morger (dr). Es ist eine wunderbare Platte geworden und ich freue mich schon auf die Release im kommenden Jahr. Es gibt dann bestimmt auch des öfteren die Möglichkeit, uns mit diesem Projekt live zu hören.
Ich freue mich sehr, dass ich als Gast auf dem neuen Album „PATH“ von Christoph Neuhaus mit dabei sein darf. Die Platte wird Anfang 2016 auf Doublemoon Records veröffentlicht und ist sehr hörenswert. Check it out!
Hier ist das EPK des neu gegründeten Composers Pool Orchestra (CPO). Mehr Infos unter www.cpo-music.de
Am 27.12.2014 sendet SWR 2 in der Sendung "Hausbesuche" um 14.05 Uhr ein kleines Portrait über mich und es gibt Musik von mir zu hören. Stay tuned!
Anbei eine kleines Video von unserem Auftritt in Schwäbisch Hall.
Und hier ein schöner Videobeitrag über unser Konzert beim Enjoy Jazz Festival.
Hier ein schönes Video von unserem Konzert bei der Langen Jazznacht Backnang 2013.
Unter folgendem Link gibt es ein aktuelles Portrait über Sandi Kuhn aus der Stuttgarter Zeitung.
Alexander 'Sandi' Kuhn erhält 2013 den Landesjazzpreis Baden-Württemberg.
Hier ein Link zur Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
Unter folgendem Link gibt es einen Radiobeitrag über Sandi Kuhn auf SWR 2.
Im DAAD-Online-Magazin gibt es ein Interview mit Sandi über seine neue Platte und seine Zeit in New York.
Stacks Image 178
Sandis neues Album "THE AMBIGUITY OF LIGHT" wurde im Januar '13 auf JAZZNARTS RECORDS veröffentlicht. Hörproben gibt es unter der Rubrik "Hören/Sehen". Zu kaufen gibt es die neue Platte u.a. hier: JAZZNARTS RECORDS (als Tonträger), ITUNES (zum mp3-Download), AMAZON (als Tonträger und zum mp3-Download).
Sandi Kuhn hat im Herbst 2012 an einem längeren Werk für Jazzorchester gearbeitet, das am 4. November 2012 im Rahmen der Jazztage XXL vom Jazz@Large Ensemble im Theaterhaus in Stuttgart uraufgeführt wurde. Hier gibt es ein kurzes Video mit schönen Impressionen von dem Konzert.
Die CD "Tease my Shoes" der Generations Unit wurde im August veröffentlicht und ist ab sofort im Handel erhältlich (TCB 30922 "The Montreux Jazz Label). www.generationsunit.com

Die neue CD "Checkpoint Jazz" unserer Band
Kühntett ist seit Anfang Juni im Fachhandel erhältlich! Check it out! www.kühntett.de

Sandi Kuhn ist ab Herbst 2011 Stipendiant des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

In der Zeitschrift Jazzpodium Ausgabe 03/2011 erscheint ein Artikel über Sandi Kuhn und eine Besprechung der neuen CD "Being Different".

Sandi Kuhn bekommt für das Jahr 2011 ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg.

Nach einer erfolgreichen CD Release-Tour im Januar wird sich Sandi ab Februar in New York musikalisch weiterbilden.

Im Januar 2011 wird die neue CD "Being Different" von Sandis Band "KuhnStoff" beim Mannheimer Label Personality Records veröffentlicht. Sie ist im Fachhandel und bei allen gängigen Onlineportalen erhältlich.

Im November 2010 wurde die neue CD "Geenious Monday" der Stuttgarter Pianistin Gee Hye Lee veröffentlicht. Sandi Kuhn war auch als Saxophonist dabei und durfte eine Komposition beisteuern.

Alexander "Sandi" Kuhn bekommt für die Arbeit mit seiner Band "KuhnStoff" 2009 den Young Lions Award verliehen.

Das Kühntett gewinnt im März 2009 den "1. Europäischen Burghauser Nachwuchsjazzpreis".